• Français
  • English
  • Italiano

Strände und Badeorte in Languedoc-Roussillon - Frankreich

Klicken Sie auf ein Departement Ihrer Wahl, um ihre Strände zu sehen

Karte der Strände und Badeorte im Languedoc Roussillon - Frankreich

Die Strände des  Languedoc Roussillon in Südfrankreich

Die Mittelmeer-Region Languedoc Roussillon lockt mit einer Fülle an Badestränden. Die bekanntesten Küstenorte sind La Grande Motte, Le Cap d’Adge und Palavas les Flots.

Im Osten der Region liegt Le Grau du Roi (Gard) mit seinen breiten Sandstränden und dem Sumpfgebiet der Camargue. Die Strände im Departement Hérault sind die beliebtesten der Region, man findet dort viele Badeorte, die in den 70er Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebt haben. Lange, sanft zum Wasser hin abfallende  Sandstrände – die Strände des Languedoc Roussillon sind ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Die Strände der östlichen Pyrenäen (Pyrénées Orientales) mit der Côte Vermeille bieten wieder ein ganz anderes Landschaftsbild. Die Landschaft dort ist eher von Felsen und Weinbergen geprägt. Das Gebiet reicht bis zur spanischen Grenze. Von dort kommt man auch zu den Stränden Kataloniens (die Landschaft ist bis Cadaques ähnlich der Côte Vermeille, ab dort wieder ausgedehnte Sandstrände).

Wenn Sie ein Urlaubsziel im Norden der Region Languedoc-Roussillon suchen, empfehlen wir Ihnen die Strände der Provence und der Côte d’Azur, insbesondere an der Côte Bleue.

Alle Strände in Languedoc-Roussillon

Strände in Le Grau-du-Roi

Strände in Le Grau-du-Roi (Gard)

Der Badeort Le Grau du Roi im Departement Gard ist ein ehemaliges Fischerdorf in der Camargue.

Mehr Dazu